Basics / 16. April 2017

Mit 12 Kitchen-Hacks zum Meister der Küche

 
Quelle: zaziedanslacuisine/fotolia

Manchmal kannst du es dir in der Küche einfach einfacher machen. Diese smarten Kitchen-Hacks zeigen dir, wie es geht.

Kitchen-Hack #1 Schneide eine ganze Schale Kirschtomaten sekundenschnell, indem du sie auf einem flachen Teller auslegst, mit einem zweiten Teller von oben fixierst und dann mit dem langen, scharfen Messer einmal durch die Mitte gehst.

Kitchen-Hack #2 Schon mal deine Muffinform auf den Kopf gedreht? In den Zwischenräumen zwischen vier Mulden auf der Unterseite kannst du prima Teigschalen für Salate backen.

Kitchen-Hack #3  Kein Trichter zur Hand, um Mehl, Reis oder Zucker in ein Glas umzufüllen? Nimm einfach einen Umschlag und schneide eine Ecke raus – fertig ist der Einmaltrichter.

Kitchen-Hack #4  Schneide perfekte Tortenstücke, indem du dein Messer vorher unter heißes Wasser hältst.

Kitchen-Hack #5  Grill dein Fischfilet auf einem Bett aus Zitronen – so bleibt es schön saftig und klebt nicht am Rost fest.

Kitchen-Hack #6  Das Gurken- oder Marmeladenglas geht so schwer auf? Spanne einfach ein breites Gummiband um den Deckel. So hast du mehr Griff und es geht leichter.

Kitchen-Hack #7  Damit dein Schneidebrett beim Kochen nicht auf der Arbeitsfläche hin und her rutscht, lege ein feuchtes Küchenkrepp darunter.

Kitchen-Hack #8  Kirschen entsteinst du ganz einfach mit einem Zahnstocher und einer leeren Wasserflasche. Einfach die Kirsche kopfüber auf die Öffnung der Flasche legen und von oben mit dem Zahnstocher gerade durchstechen – der Kern fällt in die Flasche.

Kitchen-Hack #9  Verlangsame den Reifeprozess deiner Bananen, indem du sie am Strunk mit Frischhaltefolie einwickelst. So tritt das Gas, das sie reifen lässt, langsamer aus und du kannst sie länger aufbewahren.

Kitchen-Hack #10  Keine Ahnung, wann du die Eier im Kühlschrank gekauft hast und ob sie noch gut sind? Wenn sie roh sind, gib sie einfach in einen Becher mit kaltem Wasser. Schwimmen sie oben, solltest du sie nicht mehr essen.

Kitchen-Hack #11  Vergessen, die Butter zum Backen aus dem Kühlschrank zu holen? Hobel sie mit einem Käsehobel klein. So schmilzt sie später schneller und lässt sich besser mit den übrigen Zutaten mischen.

Kitchen-Hack #12  Portioniere deine Kräuter gleich im Öl vor. Gib dazu einfach frische, gehackte Kräuter mit Olivenöl in eine Eiswürfelform und friere sie portionsweise ein. Das funktioniert auch beispielsweise mit fertiger Tomatensoße.

 

Das könnte dich auch interessieren