Kräuter, Gewürze und Soßen: Alles zum Abrunden der Speisen

 

Ob gekocht, gebraten, gedünstet oder gebacken: Erst durch Kräuter, Gewürze und Soßen bekommen Gerichte den richtigen Pfiff. Die Auswahl, die dabei zur Verfügung steht, ist enorm: Frische oder getrocknete Kräuter unterstreichen den Geschmack vieler Mahlzeiten. Aus Pflanzen hergestellte Gewürze bieten eine riesige Bandbreite an Aromen, mit denen sich von einer milden Suppe bis zum scharfen Curry alles zubereiten lässt. Trockene Speisen werden mit würzigen Soßen zu einem wahren Geschmackserlebnis. Soßen schmecken kalt und warm und können selbst hergestellt oder fertig gekauft werden.

Kräuter, Gewürze und Soßen: Alles zum Abrunden der Speisen Artikel über Kräuter, Gewürze, Soßen
Rezepte mit Kräuter, Gewürze, Soßen

Kräuter

Küchenkräuter umfassen eine Vielzahl an Pflanzen, die frisch oder getrocknet zum Würzen von warmen und kalten Speisen verwendet werden. Bekannte Kräuter sind Rosmarin, Petersilie oder Oregano. Um die Auswahl zu erleichtern, sind sie auch in fertigen Kräutermischungen erhältlich. Beliebt sind vor allem die Kräuter der Provence, zu denen unter anderem Thymian, Rosmarin, Bohnenkraut und Majoran zählen. Ebenfalls französischen Ursprungs sind die Fines Herbes, die Schnittlauch, Kerbel, Petersilie und Estragon beinhalten. Sie passen gut zu Suppen, Champignons oder Omeletts.

Gewürze

Gewürze sind getrocknete und gemahlene oder gehackte Pflanzenteile, die zum Kochen verwendet werden können. Dabei haben sie nicht nur einen positiven Einfluss auf den Geschmack, sondern liefern auch wichtige Nährstoffe. Gewürze können aus Blättern, Blüten, Rinden, Wurzeln und Früchten gewonnen werden. Beliebte Gewürze sind Pfeffer, Paprika und Curry. Auch bei Gewürzen gibt es fertige, auf bestimmte Gerichte oder Garverfahren abgestimmte Mischungen: Ein Grillhähnchengewürz oder eine Mischung für Tomatensauce machen so die Zubereitung auch für unerfahrene Köche ganz einfach. Übrigens: Da Salz mineralischen Ursprungs ist, gilt es nach der obigen Definition nicht als Gewürz!

Soßen

Soßen sind flüssige Beigaben, die zum Verfeinern von Gerichten dienen. Sie können auf der Basis von Gemüsesorten oder Milchprodukten hergestellt werden und schmecken sowohl kalt als auch warm. Warme Soßen sind oft fester Bestandteil eines Gerichtes, zum Beispiel die Sauce hollandaise zu Spargel und Kartoffeln. Kalte Soßen wie Ketchup oder Mayonnaise werden oft zum Dippen für Pommes, Gemüse, Brot oder Fleisch benutzt.

 

Unsere Artikel zum Thema Kräuter, Gewürze, Soßen: